Integrieren von Google Suche in WordPress

Reading Time: 3 minutes

Nachdem kein brauchbares WP Plugin zu finden war für eine Google Custom search in WordPress suchte ich

Hier die Schritte für alle die sich überlegen die WordPress Suche durch eine Google Suche am eigenen Blog auszutauschen. Vorneweg Google Blendet Werbung für diesen Dienst.

Einige Vorteile die für mich wesentlich waren den Blog etwas zu entlasten und vor allem ohne die Seite zu verlassen zu sehen wie die Beiträge Indexieren bzw dargestellt werden. Wie Thumbs Video Vorschau Text Auszüge usw .Die Werbung stört mich in dem fall nicht ganz im gegenteil Sie ist eine Gute hilfe um zu sehen wer wie Werbung betreibt auf welchen Keywörter. Vor allem für Blogs mit vielen tausend beiträgen kann die WordPress suche schon viel zeit brauchen. Wenn dan Search Bots auch noch die suche abfragen kann es langsam werden.

 Google Suche für WordPress in 4  Schritten 

1. Anlegen einer CSE Custom Search Engine .

Definiert wie und was die Such Engine finden soll . Dafür Registriert man bei Google seine  Such Maschiene unter  http://www.google.com/cse

Definiert die Domain auf der gesucht wird sowie Sprache und Keywörter festlegen. Auch eine Google Analitcs Integration ist möglich doch dazu später. Die Eingabe Formular ist quai selbst erklärend.

Themplate auswahl minimalistisch + Klassisch

 

2. Eine WP Seite anlegen auf der die Such Ergebnisse Angezeigt  werden.

Wir Erstellen dazu ein neue Seite unseres Templates . Eine copy der singel.php  sollte eine gute ausgangs Basis sein. Hier fügen wir den Template code ein und speichern Sie als googlesuche.php um Sie als Thema auswählen zu können. Wir rufen die Seite auf um die url der Seite zu copyren die wir später brauchen. Ein simples Beispiel wie die  Ergebnis Seite   wird.

<?php /*
Template Name: Google Search
*/
?>
<?php get_header(); ?>
<gcse:search></gcse:search>

<?php get_sidebar(); ?>

<?php get_footer(); ?>

 

3. Google Custom Search Code einbetten 

Der Google Code hat 2 Teile eine Script und ein Tag code.

Das script wird in den   WordPress header.php eingefügt vor dem Abschluss head Tag.



Der Google Tag Code ist ähnlich wie bei Facebook ein Platzhalter und wird dort eingefügt wo man die Suche Ergebnisse darstellen werden soll. In unserem Fall auf der neu erstellten WP Seite. Doch auch in einem Text Widget gibt es schöne Ergebnisse  oder via Lightbox als popup.


4. Die Suchbox anpassen

Je nachdem wie das syling der Suchfeldes in WP ausgeführt ist muss dort die Aktion Link verändert werden damit dieser zur neu erstellten WP Seite zeigt. Unseren Page Link fügen wir jetzt in die   Searchform.php ein. Ist diese Seite nicht vorhanden legen wir ein an. 

 <form method="get" id="searchform" action="http://www.YOURPAGE.COM/NEWGOOGLESEARCHPAGE">
      <fieldset id="search">
        <label>Search</label>
        <input type="text" value="Keyword" name="q" id="s" onclick="this.value='';" />
        <input type="image" src="<?php bloginfo('template_url'); ?>/images/btn-search.gif" id="searchsubmit" value="Search" class="btn"  />
        <input type="hidden" name="cat" value="-1" />
      </fieldset>
    </form>

 

Die Name für das Such Feld Button  muss gändert werden mit name=”q” damit die Google suche angesprochen wird dies ist der standard Google such parameter. WordPress verwendet als Name standard S=

Soweit eine kurz Zusammenfasung Zeitaufwand ca 1 Stunde Schwierigkeitsgrad medium .

Jetzt kann Sie nichts mehr abhalten vom exzessives googeln

1
SAY HELLO

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Andreas Zech Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Andreas Zech
Guest
Andreas Zech

Klasse Sache ! Würdest Du sowas umsetzen für http://www.deutsche-stadtnachrichten.de ?