Facebook Page uncover via Twitter update

Reading Time: 2 minutes

Viele Facebook Page Admins updadaten ihren Twitter stream mit post von Ihren Fanseiten . Doch dabei gibt es ein nicht unbedenkliches sicherheits risiko. Nicht umsonst verbirgt Facebook den Admin einer Seite. Ist er sichtbar wird er angreifbar duch das Facebook eigene System. Die neulich eingeführte möglichkeit Admins auf der Fanseite darzustellen birgt ein weiteres risiko vor allem dan wenn auch mit diesen Account tatsächlich gearbeitet wird. Einige male selbst erlebt auf unseren Fanseiten und ich glaube das es für einige Fanpage Admins interessant sein könnte.

Spam ist auf großen Fanseiten nichts neues und verständlich das zum teil Mitglieder doch meist PROs Autobots  solche Seiten missbrauchen um entweder für Fremd Seiten zu werben oder auf Werbe und Kaufseiten zu linken.

Ist der Admin bekannt kann der Spammer durch Blocken des Admins sich und seine Post verbergen. Er ist für den Administrator nicht mehr auffindbar weder in der Suche noch in der Member Liste der Fanpage. Somit kann er auch nicht entfernt oder reported werden, zumindest nicht durch den geblockten Admin . Wie in einem vorigen post über Geolocated FanPage Tweets sind Seiten durch Ihre short Url leicht auf Twitter auffindbar und somit auch örtlich zu ordenbar aus welchem Land oder Stadt der Post stamt . Alle Fanseiten verwenden den short Url Dienst von Facebook Fb.me sowie meist aktiver  Geolokalisierung. Weitere Nachteile für die Fanseite  externe Multimedia links mit Video oder Photo content verlieren Ihren Fanpage Link zur Seite. z.B ein Youtube video post verlinkt nicht mehr zur fanpage sondern direkt zum youtube video. Was das System unbrauchbar macht um neue Fans auf die Fanseite zu bringen.

Wenn man Twitter Passiv in dieser art verwenden will, nach Möglichkeit nicht den persönlichen Twitter Account für die Fanpages verwenden sondern einen anonymisierten oder Firmen Account .  Auch wenn es mehr Arbeit bedeutet das anlegen eines eigenen Twitter accounts für die Page  macht sich bezahlt .Der Aufwand für das sauber machen der Pages ist Ungeheuer größer .

Die Bots testen meist willkürlich die Seiten aus mit einem harmlosen nicht relevanten  Post, bleibt der stehen fluten die Nachfolgenden die Seite mit Ihren Werbemeldungen wie auch die Kommentare der Fans .

 

Add on:

Die Üblichen Add ME accounts und ähnliche sind meist Bots die zu hunderten Software technisch erstellt werden und angreifbare Fanpages fluten können. Mit Werbung für  Erotik Seiten oder ähnliches. Unterschätzen Sie nicht die IT Infrastruktur und IT Manpower dieses Geschäftszweiges nicht umsonst ist es eines der Umsatz stärksten des Internets.

Niemals einen User mit einer  persönlicher  Massage verwarnen : Die Nachricht erhält dieser vom persönlichen Account sobald er diesen kennt  kann er sein unglückliches Spiel mit der Fanseite vorsetzten .

 

SAY HELLO

avatar
  Subscribe  
Notify of